'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

alfetta 1te serie+v6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Do 11 Aug 05 15:35:36    Titel:

das ist ein schlechtes beispiel, also so hässlich sollte die alfetta dann nicht aussehen Wink



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Alfetta limo
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 11 Aug 05 15:39:07    Titel:

Alfetta Limo hat Folgendes geschrieben:
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen
Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen


1983 Alfa Romeo Alfetta 2.0

Alfa Romeo's Alfetta began life with the highly successful late 40's 158 openwheel racers.

Since then, the Alfetta name was resurrected by the 116 range of sporty luxury sedans & coupe's of the 80's. (156 is today's current equivalent?)

A major feature of the 116 series Alfetta is its rear-mounted transaxle (gearbox & differential), giving a much sought after 50/50 split weight distribution resulting in superior handling especially in the wet.

This Alfetta has long since shed its luxury road car image.

Bought for A$1,000, it was driven daily for a year before being stripped bare and rebuilt from scratch.

Although an '83 model, it's now just 20 months old.

The Body
This car has a comprehensive 21- point rollcage, homologated by a structural engineer to FIA standards.

All underbody items e.g. hydraulic lines & electrical cables, have been fitted inside the cabin for impactprotection. The cabin itself is protected by a liquid-proof bulkhead and alloy-lined rear parcel shelf. All holes into the cabin including the Cpillars, have been foam filled for fire prevention.

Factory seat and seat belt mounts have been repositioned to suit a pair of custom padded Sparco 2000 seats (the navigator's seat mounted 1 inch lower) and a pair of FIA standard 6-point 3" Sparco harnesses, fitted in the correct angles.

Even the driver's pedals and foot rest have all been modified although not a pedal box.

Other items such as navigator's perforated alloy kickplate, rubber lined alloy floor plates, fire extinguishers, rally trip computer, in-board intercom and other rally-related accessories such as helmet bins, duo emergency triangles and first aid kit have been fitted to complete the basic car.

All instrument gauges are standard although a 7000 rpm shift light sits between the speedometer and tacho.

Finally, the 351mm diameter steering wheel now sits four inches closer towards the driver thanks to a spacer. The rest of the interior is very business-like (read 'Bare').

Everything has a reason otherwise it sits outside the car. Ergonomically, everything important sits where they should and accessible when fully harnessed.

Nuts and Bolts
The engine is standard Alfa 4-cyl twin-cam bar high-compression pistons, mild cams, intake rams and headers. Fully balanced, it is ultrasmooth & reliable at higher revs. Red-lining this engine all day is the norm during competition.

The original 4.1 open differential has been replaced with a 4.56 limited slip diff with 47% lock up. The gearbox is now a semi straight-cut close-ratio item.

Suspension consists of thicker torsion bars in front and custom springs in the rear whilst in tarmac spec. In dirt spec, these torsion bars are adjusted and rear springs replaced, to raise the overall ride height. In both cases, the rears are softer than the fronts for traction purposes.

To compliment the package, the front sway bar is adjustable and competition Bilstein shocks are fitted all round.

Brakes are standard ATE but runs Castrol Competition brake fluid and PAGID pads. Santa Claus will bring four-pot calipers soon. Hopefully.

The Drive
After negotiating the roll-cage (feet first, bum second and rest of you comes next), the first thing you notice is the steering wheel; it's practically in your face. The seat hugs you like a lover and the driving position is both snug and excellent. There is no ignition key. I felt like a dill asking for one.

You rotate the battery killswitch marked 'PANIC BUTTON', turn on the ignition toggle switch and push the starter button. First gear pulls cleanly but runs out quickly too. Select second and the car continues to pull away, not neck breaking but urgently. Third, fourth and fifth follow each other rather closely and without losing much rpm each time. Thanks to the close ratios, it's like having five first-gears. All five gears can be selected before the first corner arrives if you so wished. Stay too long in one gear and the shift light comes on. Shift. If you don't, the engine starts to stutter thanks to the rev-limiter, prematurely set at 7000 rpm.

I won't mention engine sounds. Use your imagination. Hint: very '80's Italian.

This car is very forgiving.

Being equally balanced, it handles almost neutrally. You arrive at a long corner, start your turn and the car just turns in lazily. 'Understeerer' comes to mind initially but when you start to throttle-steer instead, it comes alive. In fact, the way it responds to your right foot is simply astounding. A little throttle and the car starts a wider drift, a gentle easing off brings it closer inwards but lift off suddenly and you better be prepared.

It boasts confidence especially in long wet corners. Having said that, sharper corners are taken the old fashion way; steering wheel, handbrake and lots of crowd-pleasing throttle.

Traction? Thanks to that LSD, this car never seems to lose forward traction despite being thrown about. The brakes are nothing spectacular (they work) but the owner assures me, Volvo four-spot calipers will soon fix that. Yes, Volvo. Cold chill here.

Finally, this car is an example of driving fun without too much emphasis on horsepower. It's simply a joy to drive and more importantly, safe and reliable.


Nach oben
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Do 11 Aug 05 15:46:58    Titel:

das trifft schon eher meinen geschmack Smile



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Alfetta limo
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 11 Aug 05 15:47:41    Titel:

Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen


Nach oben
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Do 11 Aug 05 15:56:38    Titel:

was sind das denn für spiegel und blinker bei den beiden?
gibt/gab es auch tropfenförmige spiegel?



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Alfetta limo
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 11 Aug 05 16:34:52    Titel:

Bei der silbrigen könnten es Originale Rückspiegel sein. Bei der roten sind sie nicht original. Tröpfenförmig gab es sie auch nicht im Original. Blinker sind ebenfalls nicht Original.

Gruss Stefano


Nach oben
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 19 Aug 05 08:19:36    Titel:

moin,

hatte gestern nen tag urlaub und konnte wieder ein wenig an der alfetta schrauben.

momentaner stand:

-kofferraum leer
-innenraum leer, bis auf lenkrad und pedale
-motorraum bis auf motor und bremskraftverstärker leer
-karosserie alles ab, bis auf scheiben

morgen werde ich unterm auto nen paar sachen machen:
-tank ausbauen.
-kardanwelle raus
-mit hochdruckreiniger karosserie säubern

ich denke das reicht dann auch erstmal wieder.

gruss
ben

ps: fotos gibs demnächst mal Wink



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Aug 05 15:24:29    Titel:

so,

karosse ist zwar noch nicht sauber, aber dafür dröhnmatten im innenraum und kofferraum entfernt (2 eimer voll, bestimmt 15kg und eine scheiss arbeit Shocked )
kardanwelle welle raus und tank.
sonst alles vorbereitet, um das nächste mal den motor zu entnehmen (nur noch 4 schrauben) und hintere achse.

bleibt also nur noch:
scheiben vorne+hinten
achsen vorne

dann gehts ans rost entfernen und schweissen.

gruss
ben



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Lordofmp
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Aug 05 16:01:38    Titel: yo

wir sind schon geil auf die pics also herdamit Very Happy


Nach oben
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Aug 05 16:05:12    Titel:

wenn ich es heute abend schaffe, bzw. ich an den rechner kann, dann stelle ich sie mal online.

die speicherkarte ist jedenfalls fast voll...muss sie also mal leer machen Smile bevor ich weiter schrauben kann.

gruss
ben



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Aug 05 21:21:41    Titel:

so,

bilder sind im album online Smile

gn8
ben



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Di 11 Okt 05 20:50:23    Titel:

nabend,

gab ja länger kein update hier...

motor ist draussen. frontscheibe ebenfalls (leider kaputt)
bleiben noch:
heckscheibe
achse hinten mit getriebe
achsen vorne

bevor ich aber bei den sachen weiter mache, wird erstmal der v6 ausgebaut und anschließend probe reingepflanzt. motorhalterungen schweissen und dann gehts los Smile

gruss
ben





dscf0011.jpg
 Beschreibung:
der v6 kann kommen
 Dateigröße:  112.39 KB
 Angeschaut:  291 mal

dscf0011.jpg



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Di 14 Feb 06 12:48:31    Titel:

hallo,

leider hat sich noch nicht viel getan. aber ich konnte schonmal ein paar blech/teile besorgen

unteranderem auch neue schweller, endstpitzen, motorseitenwand, radläufe, b-säule, heckscheibe, kühlergrill, 2l ts getriebe und kleinkram

gruss
ben



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Quadrifoglio_Oro
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 14 Feb 06 14:22:52    Titel:

hmm, die Schweller waren nicht zufällig von nem ebay ersteigerung ein bonus?

QO


Nach oben
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2058
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Di 14 Feb 06 15:04:30    Titel:

doch waren sie und du warst derjenige, der die radläufe in die höhe getrieben hat Wink

gruss
ben

ps: nix für ungut, aber die schweller brauchte ich und im paket wars halt günstiger



_________________
The last real Alfa Romeo: Alfa 75

www.alfaforum.de
www.ricambiclassico.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr